Das Kunst-Bilder-Buch:

Fritz Rechsteiner
Initiation
Identität + Sexualität

image-11173001-Arbeitstisch_sw-aab32.w640.jpg
Illusionen 1996, Acryl auf Leinwand, 80 x 80 cm

«Mein langer Weg zu mir selbst ist ...


«Weil ich meine eigene Pubertät überspringen wollte, hat dieser Reifeprozess bei mir umso länger gedauert. Am meisten Mühe machte mir der Zustand unserer Welt und die eigene Identitätssuche.

Ich schämte mich zutiefst, ein Mann zu werden.
Sind doch nicht wenige Artgenossen für so viel Schlechtes und Kriminelles verantwortlich.
Wo sind die positiven Vorbilder?

Und wie peinlich war mir das eigene erotische Begehren, die wilde Kraft der eigenen Sexualität. Dies waren vielleicht Gründe für meine psychischen Krisen.
Heute sind meine Lebenserfahrungen ein wertvoller Fundus - auch für andere Männer!»


www.epubli.de    ISBN: 9783757566203    39.80 Euro

CH:  ex libris  (über die ISBN-Nummer) 46.80 Franken

Dieser Bildband kann auch in der Kantonsbibliothek Baselland in Liestal ausgeliehen werden:
www.kbl.ch

«Die Montreux Berner Oberland Bahn (MOB)
hat mich als kleiner Junge so sehr fasziniert,
dass mich diese Begeisterung bis heute begleitet.

Mein Bildband fügt nach über 40 Jahren genau das zusammen, was in meiner Jugend einen unüberwindbaren Konflikt darstellte:
ich habe damals keinen Zug verpasst - aber meine eigene Adoleszenz!
Ich lasse in dieser Publikation meine Hosen runter: befreit, nackt bzw. ehrlich - meine Initiation!

Dies ist also ein Buch für meinen inneren Teenager
und alle Jungs, die noch ihren eigenen Weg
suchen müssen.»


... mein kurzer Draht zur Jugend!»

image-11173001-Arbeitstisch_sw-aab32.w640.jpg
Sehnsucht 1996, Acryl auf Leinwand, 80 x 80 cm



Bilder statt Worte!
«Meine Arbeiten sind sehr maskulin - aber nicht explizit schwul.»

Vier Persönlichkeiten und deren Lebenswerk (...) Fritz Rechsteiner ermutigt haben:

HR Giger  - Ängste zwischen Geburt und Tod
Balthus* - die Pubertät der Mädchen/Frauen
Walter Pfeiffer - Frühlings Erwachen (Fotos)
Miriam Cahn - die Gewalt an Leib und Seele!

* wohnte im «Grand Chalet» in Rossinière an der MOB-Linie