Fritz Rechsteiners Lieblingsthema:

Junge, Junge - Mann o Mann!

image-11173001-Arbeitstisch_sw-aab32.w640.jpg



Wann ist ein Mann ein Mann?


«Wenn ich heute auf mein bisheriges Leben zurückschaue, wird mir bewusst, dass
nicht allein die Kindheit von Bedeutung ist,
sondern noch viel mehr die Pubertät und somit
die Herausforderung, erwachsen zu werden.

Bei mir hat dieser abenteuerliche Weg
Jahrzehnte gedauert. Daher konnte ich mir mein
inneres Kind bewahren und
auch die jugendliche Hochspannung.»






2 Bilder aus dem Projekt: 30x30x30
Aquarelle: Edward W. Paget Tomlinson, 1985
Fotografien: Benno Thoma, 1995
Collagen: Fritz Rechsteiner, 2021




«Im reiferen Alter kann ich meine eigene Jugend
viel besser reflektieren und daher die heutigen
Jungs (so glaube ich) sehr gut verstehen.

Junge Männer erfreuen mein Herz, etwa so,
wie es bei BALTHUS die jungen Frauen taten.

In ihrem Verhalten, ihren Gesichtern und
ihrer Gestalt widerspiegelt sich
der ganze Kosmos ihrer Lebensphase

Fritz Rechsteiner


Junger Mann wohin?


image-11173001-Arbeitstisch_sw-aab32.w640.jpg